Ginsterlandschaft im Schwarzwald

Dieses Bild aus dem Jahr 1925 wollte der Maler schon vernichten, weil es aus seiner Sicht einen gelben Farbklecks an der falschen Stelle gab. Seine Schwester Amalie konnte das nicht verstehen und wollte das Bild retten. Der Maler schenkte es ihr und so wurde das Gemälde innerhalb der Familie der Schwester von Generation zu Generation weitergegeben. Sein Standort ist aktuell Düsseldorf.

Es stellt eine Ginsterlandschaft bei Elzach im Schwarzwald dar. Ein weiteres Beispiel für die vielen Landschaften im Schwarzwald, die der Künstler gemalt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.